Bilanz Public Viewing live aus der Fledermauskolonie


Fast 600 Personen liessen sich diesen Sommer von unseren Live-Übertragungen aus Fledermauskolonien bezaubern. Die Stiftung Fledermausschutz und ihre Partner boten einmalige Gelegenheiten, sich von den faszinierenden Bildern aus den Kinderstuben des Grossen Mausohrs begeistern zu lassen.

Mittels Live-Übertragung auf Grossleinwand konnten 2018 in Buttisholz LU, Burgdorf BE, Steinen SZ, Eglisau ZH und Laax GR Fledermausweibchen direkt bei der Jungenaufzucht und beim Start zur nächtlichen Insektenjagd beobachtet werden. Die faszinierenden Live-Bilder wurden von Fachleuten vor Ort kommentiert und boten einen seltenen Einblick in die heimliche Welt unserer gefährdeten Flatterer!



 

Die Stiftung Fledermausschutz organisierte zusammen mit lokalen Partnern öffentliche, kostenlose Live-Übertragungen. Mittels im Dachstock installierter Infrarot-Kameras wurden die sensationellen Aufnahmen aus den Kolonien des Grossen Mausohrs direkt auf eine Grossleinwand ausserhalb des Gebäudes projiziert und von Kantonalen Fledermausschutz-Beauftragten und Marcel Fierz, Projektleiter der Fledermaus -Liveübertragungen bei der Stiftung Fledermausschutz,  kommentiert.
Ein Public Viewing der besonderen Art, das an Erlebnis und Spannung auf jeden Fall mit der Fussball-WM mithalten konnte.

Das Grosse Mausohr (Myotis myotis) gehört zu den grössten unserer 30 einheimischen Fledermausarten und ist eine typische Dachstockfledermaus.
Während vor 50 Jahren noch in fast jedem Kirchendachstock im Mittelland eine Mausohrkolonie lebte, sind die Bestände heute durch Quartierzerstörungen und Lebensraumverlust gefährdet. In der Schweiz kennen wir heute nur noch 100 Dachstöcke, in denen Grosse Mausohren ihre Jungen aufziehen.
Dank ehrenamtlichen Fledermausschützenden, welche die Quartiere kontrollieren, die Bestände überwachen und Probleme rechtzeitig erkennen, können rasch Schutzmassnahmen eingeleitet werden. Dies hat erfreulicherweise dazu geführt hat, dass der Bestand der Mausohren in der Schweiz langsam wieder zunimmt.

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen Mausohrs in Buttisholz LU
Bei der Wallfahrtskappelle St. Ottilien, 6018 Buttisholz LU
Samstag, 23. Juni 2018
140 Teilnehmende

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen Mausohrs in Burgdorf BE
Kirchbergstrasse 47 (altes Bauernhaus in Gewerbezone),3400 Burgdorf BE
Freitag, 29. Juni 2018
200 Teilnehmende

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen Mausohrs in Steinen SZ
Bei der Pfarrkirche St. Jakob, 6422 Steinen
Samstag, 30. Juni 2018
50 Teilnehmende

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen Mausohrs in Eglisau ZH
Bei der reformierten Kirche, 8193 Eglisau
Freitag, 06. Juli 2018
90 Teilnehmende

Public Viewing live aus der Kolonie des Grossen Mausohrs in Laax GR
Bei der Pfarrkirche, 7031 Laax
Samstag, 07. Juli 2018
100 Teilnehmende

 

Die Veranstaltungen wurden von der Stiftung Fledermausschutz in Zusammenarbeit mit den Kantonalen Fledermausschutz- Beauftragten durchgeführt und von folgenden Partnern unterstützt:

BurgergemeindeBurgdorf GemeinnützigerFrauenvereinBurgdorf GfellerGartenbauGoldbach FledermausvereinBern
JutziAG localnet.ch ProNatura_Unteremmental StadtBurgdorf
ErnstGöhnerStiftung FledermausschutzGraubünden A&_Architekten GemeindeButtisholz
LuzernerKantonalbank LandiButtisholz RaiffeisenbankButtisholz_Ruswil FledermausschutzLuzern
FledermausschutzSchwyz KulturkommissioinEglisau Viva_Eglisau FledermausschutzZürich