Erfolgreiche Ausbildung von Fledermaus-NotpflegerInnen


Zwischen November 2018 und Februar 2019 fand am Sitz der Stiftung Fledermausschutz am Zoo Zürich ein Fledermaus-Notpflegekurs statt. 34 Personen aus der ganzen Deutschschweiz wurden zur Befähigung ausgebildet, hilfsbedürftige Fledermaus-Findlinge in Not-Pflege zu nehmen, um sie nach möglichst kurzer Zeit wieder überlebenstüchtig zurück in die Freiheit zu entlassen.

Der Kurs der Stiftung Fledermausschutz vermittelt das notwendige biologische Wissen und das praktische Know-How, um eine kantonale Bewilligung für den Betrieb einer Not-Pflegestation zu beantragen. Diese dezentralen Not-Pflegestationen werden von der zentralen Fledermaus-Notpflegestation der Stiftung Fledermausschutz am Zoo Zürich fachlich unterstützt. Fledermaus-Findlinge werden über das zentrale Fledermausschutz-Nottelefon 079 330 60 60 den einzelnen Notpflegestationen zugeteilt.

Der Kurs wurde von Kompanima unterstützt und wird unregelmässig durchgeführt. Die Stiftung Fledermausschutz ist vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) zur Durchführung des Kurses für den Sachkundenachweis SKN autorisiert.

Kompanima