Film Fütterung Grosser Abensegler


Das Fledermausschutz-Nottelefon 079 330 60 60 hilft Finderinnen und Findern von verirrten, erschöpften und verletzten Fledermäusen mit Rat und Tat.
Verletzte Fledermäuse mit guter Aussicht auf Genesung werden vorübergehend in der Fledermausschutz-Notpflegestation im Zoo Zürich untergebracht und umgehend wieder in die Freiheit entlassen.

Eine Fledermaus frisst pro Tag ca. einen Drittel ihres eigenen Körpergewichtes, ein Grosser Abendsegler (rund 30 g) also ca. 10 g Insekten. In der Fledermaus-Notpflegestation werden die Fledermauspfleglinge mit Mehlwürmern gefüttert. Ein Grosser Abendsegler frisst täglich 25 Mehlwürmer.
Gedankenspiel: Ein 60 kg schwerer Mensch würde täglich 20 kg essen!

Fledermäuse sind Fastfooder: Um einen Mehlwurm zu verzehren benötigt ein Abendsegler rund 20 Sekunden. Sechs mal pro Sekunde öffnet und schliesst er die Kiefer.
Gedankenspiel: Ein Mensch müsste eine 1 kg schwere Salami in 20 Sekunden verschlingen!